skip to content

PfK-Bremen

Dipl.-Psych.
R. Walgenbach

Tiefer 9
28195 Bremen
Tel.: 0421/ 337 332 5

Wirtschaftspsychologin
(UNI zertifiziert)
Verkehrspsychologin
(TÜV zertifiziert)
Mitglied im BDP e.V.
Mitglied im DGM e.V.

Praxis für Konfliktmanagement

Expertenberatung für Fahreignung & Verkehrstherapie, Coaching & Mediation

Beratungsstelle für Führerscheinprobleme (Alkohol, Drogen, Punkte),
Team-, Familien- und Erbschaftskonflikte, Fach- und Führungskräfte.


Hier sind Sie richtig, wenn ...

...Sie sich auf Ihre medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) seriös 
und sicher vorbereiten möchten.

...Sie für Ihre innerfamiliären Konflikte oder betrieblichen Nachfolge- und Erbschaftskonflikte oder kollegialen Konflikte professionelle Hilfe benötigen.

...Sie als Fach- und Führungskraft einen Coach benötigen.


Wir stellen uns vor:

PfK-Bremen wird als eine Kooperation betrachtet, bestehend aus erfahrenen Dienstleistern und Experten in der

  • Arbeits- und Organisationspsychologie, Wirtschaftspsychologie, Coaching
  • Verkehrspsychologie, MPU Vorbereitung, Intensivberatung und Schulung
  • psychologischen Konfliktberatung, gewaltfreien Kommunikation, persönlichen Krisensituation, Mediation.

Zu der Kooperation gehören insbesondere interdisziplinäre und außerdem disziplinäre Kooperationen.

 

Wir sichern für Sie stets die Qualität unserer Arbeit durch externe
Supervisionen, Evaluationen und konzeptionelle Weiterentwicklung und aktuelle, fachliche Weiterbildungen ab.

Im folgenden stellen wir Ihnen unsere Unternehmensphilosophie und generellen Ziele am Beispiel eines unserer Instrumente vor, die Mediation. Dazu liefern wir Ihnen im folgenden die Informationen zu Ihren am häufigsten gestellten Fragengruppen (1. - 4.) zu unserer Arbeit in Bezug zur Mediation.

Unsere Unternehmensphilosophie hat den Leitsatz: 

-Der Mensch ist...

wertvoll, bewegend und lebendig.-


1.
Was ist eine psychologische Praxis für Konfliktmanagement und was ist das Besondere an der PfK-Bremen?

Kurz gesagt, wenn Sie soziale Konflikte haben (wie zum Beispiel: Scheidung oder Trennung, Ehestreit und Schwierigkeiten mit Ihren Kindern und Jugendlichen, Konflikte mit Arbeitskollegen) und Sie dabei Hilfe suchen, stehen wir Ihnen als Experten für Konflikte im Feld Arbeit, Unternehmen, Familie und Verkehr lösungsorientiert, verlässlich und hilfreich zur Verfügung.

Wir führen erfahren Ihre Mediationen mit Familien durch, zudem Ihre Arbeitsmediationen, Ihre Wirtschaftsmediationen und auch Ihre Mediationen im Jugendstrafrecht.

Wir sind eine Praxis im historischen Stadtteil in Bremen, dem Schnoor, die mit ihren Praxispartnern und mit psychologischem Handwerkszeug Ihre sozialen Konflikte individuell und differenziert begleitet.

Unsere Leitbilder befinden sich grundsätzlich in den psychologisch humanistischen und psychoanalytischen Modellen, wie dem Modell der Psychoanalyse PA. Es sind außerdem verhaltenstherapeutische Elemente, wie dem Modell der Verhaltenstherapie VT, in unsere Interventionen eingeknüpft. Selbstverständlich bedienen wir uns insbesondere hinblicklich der Felder der Mediation, dem Coaching und dem Training für Führungskräfte auch an den rechtswissenschaftlichen Menschenbildern. In der Regel bieten wir psychologische Begleitungen in den Bereichen Arbeitsrecht, Erbrecht und Familienrecht, Sozialrecht, Strafrecht und Jugendstrafrecht. Vorab einer Intervention führen wir stets seriös und vertraulich eine Exploration, wie z. B. einen konfliktdiagnostischen Beratungsprozess, durch. Dieses Vorgehen hat für Sie den Sinn, für Sie schnell zu prüfen, ob Ihr Fall für z. B. eine Mediation in unserem Hause aufgenommen werden kann. Oder Sie werden von uns zu einem für Sie passenden Kooperationspartner angeregt.

Mediation wird bei uns als eine beispielhafte Methode angewendet, durch die Ihre Konflikte gezielt und lösungsorientiert psychologisch behandelt werden; Behandlungen nach dem Psychotherapeuten Gesetz (PsychG) finden ausdrücklich nicht statt.

Mediation beschreiben wir in Anlehnung an den Darstellungen von psychologischen und juristischen Berufsverbänden als einen tendenziell psychologischen Beratungsprozess mit rechtlichen Elementen. Unser Expertenwissen wird laufend erneuert, d.h. wir befinden uns stets in Zertifizierungsverfahren. Wir bieten Ihnen somit in unseren Praxisräumen stets qualifizierte und vertrauliche Räume für Ihre Konflikte und Ihre Lösung an. Bei uns erhalten Sie eine allparteiliche Beratung innerhalb derer Sie Ihre nächsten Handlungsschritte erfahren.

Das Besondere der PfK-Bremen ist, dass Ihnen während und in dem psychologischen Beratungsprozess wir Ihnen auch einen Anwalt für juristische Fragen zur Verfügung stellen können.

Wir bearbeiten und begleiten Ihre Fragestellung stets mit fachlich angemessenen Problembehandlungen und mit psychologischen Untersuchungs- und Beratungsmethoden. Wir arbeiten dabei stets individuell und vertraulich auf Ihren Fall zugeschnitten. Außerdem bieten wir für Sie einen weiblichen, als auch einen männlichen Ansprechpartner mit jeweiliger universitärer Ausbildung.

Ihnen kann zudem ein Beratungsgespräch mit einem Rechtsanwalt, einem Steuerberater oder auch anderen Experten vermittelt werden.

2. Was macht die Praxis mit dem Instrument "Mediation"?

Wer sich für die Behandlung seiner Auseinandersetzungen entscheidet, der entscheidet sich für einen friedlicheren Weg der Konfliktlösung. Die Praxis bietet Ihnen durch die Mediation einen strukturierten Rahmen und professionelle Hilfestellung zur Lösung Ihrer Probleme mit Ihren Konfliktbeteiligten.

Wir bieten Ihnen einen Raum und einen Rahmen für gewaltfreie Kommunikation!
 

3. Was liefert mir dabei gerade die Mediation? / Welche Ziele werden angestrebt? / Welche Vorteile könnten dabei ganz speziell für mich herauskommen?

Sie werden sich mit gelösten Konflikten langfristig ausgeglichener, harmonischer, gesünder und präsenter fühlen. Sie werden dadurch auch ökonomisch verbessert handeln können, als im ungelösten Konflikt.

Sie und Ihr soziales Umfeld werden mit gelöstem Konflikt mehr Spaß und Freude am Leben haben.

Sie werden durch die Mediation wertvollere Zusammentreffen und neue, konstruktivere Handlungsalternativen für auch zukünftige, soziale Konfrontationen erfahren.

Sie gewinnen durchgreifende Lösungen und soziale Kenntnisse, die Sie effizient und effektiv nutzen lernen.

Die Mediation verfolgt generell das Ziel, Ihre Beziehungen neu zu definieren.

Ihre individuellen Ziele werden gemeinsam erarbeitet. Es geht darum, dass Sie Anleitung in Sachen Konfliktmanagement erfahren und dabei autonom Ihre Konflikte lösen.

Ihre Lösung, die wir am Beginn der Mediation noch nicht kennen, soll am Ende der Mediation für allesamt Beteiligten passen, so dass sich alle Konfliktbeteiligten in kollektiver Lösung wenigstens durch einen Mittelweg wiederfinden können. 

4. Wie kann eine Erstberatung als Interessent zu der Sache "Mediation" aussehen?

Sie haben nach § 135 FamFG die Möglichkeit zu einem kostenlosen Erstgespräch.

In unseren Räumen kann mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch vertraulich besprochen werden, ob Mediation in Ihrem Fall in Frage kommen wird, und wie für Sie ganz konkret die nächsten Schrittfolgen sein werden. Auch, wenn sich für Ihren Fall herausstellt, Mediation wird doch nicht das Richtige sein, wird von unserer Seite dafür gesorgt werden, dass Sie mit Ihren Problemen nicht ganz allein sind.

Mediation


PfK-Bremen (2014), alle Rechte vorbehalten. 

Coded with validXHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by gavjof